Eine Einführung in die Scientology

„Es gibt Hoffnung für den Menschen. Mit der Scientology kann er sich verbessern, er kann seinen Mitmenschen gegenüber freundlicher, anständiger und toleranter werden, und vielleicht können einige der grundlegenden Ziele von Religionen der Vergangenheit mit der Scientology erreicht werden.“ – L. Ron Hubbard

Eine Einführung in die ScientologyL. Ron Hubbard gewährte 1966 dieses Interview, um zu erklären, wie er zu seinen Entdeckungen über den Verstand, den Geist und das Leben gelangt ist, und um jene sehr häufig gestellten Fragen zu beantworten:

  • Was ist Scientology?
  • Warum ist sie eine Religion?
  • Welchen Nutzen haben Menschen von ihr?
  • Welche praktische Verwendung hat Scientology für den Durchschnittsmenschen von der Straße?
  • Wie kann Scientology Menschen helfen, ihre Probleme zu bewältigen?
  • Warum ist der Mensch auf diesem Planeten und welches Ziel hat er hier?

Millionen von Menschen stellten derlei Fragen. In diesem einmaligen gefilmten Interview hat L. Ron Hubbard die Antworten darauf gegeben: was die Triebfeder für sein Streben war, dem Menschen zu helfen, seine schwer erarbeiteten Entdeckungen, welche die lang gesuchten Lösungen für die Rätsel des Verstandes und des Lebens lieferten, und wie er sorgfältig eine Route ausarbeitete, um neue Zustände des Seins und des Glücks zu erreichen – hier ist es, so wie L. Ron Hubbard es der Welt selbst erklärt hat.

Begegnen Sie dem Mann, der im Atomzeitalter eine neue Religion gegründet hat, eine Religion, die jetzt den Globus umspannt, einen Religion, welche die Erde verändert, eine Religion, die Wissenschaft und Religion schließlich vereinigt und somit… eine Religion, der man nur den Namen Scientology geben konnte. Hier ist entsprechend jenes aufschlussreiche und ehrliche Interview aus dem Jahre 1966 mit dem Gründer dieser einmalig schnell wachsenden Religion – Scientology.

Die DVD mit dem Interview findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Kontrolle von Hysterie

„Der Mensch kann durch unser Know-how zivilisierter sein und dazu gebracht werden, zivilisierter zu sein, als er es ist, glücklicher, als er es ist, fähiger voranzukommen, als er es war.“ – L. Ron Hubbard

Die Kontrolle von HysterieSeit dem Einsatz der ersten Atomwaffen haben Leute überall mit der Möglichkeit gelebt, dass alles, was ihnen am Herzen liegt – ihr Leben, ihre Familien, Karrieren und sogar das Menschengeschlecht – in wenigen Augenblicken der Verwüstung ausgelöscht werden könnte. Diese Folgen wären so überwältigend, dass der einzige Schutz für viele eine Hoffnung ist, dass dies nie geschehen wird.

Doch da die Anzahl der Länder mit Atom- und Kernwaffen gestiegen ist und auf dem internationalen Schwarzmarkt aktiv mit Nuklearmaterialien gehandelt wird, ist wahrscheinlich ein viel stärkeres Abschreckungsmittel als Hoffnung, zur Tat zu schreiten. Um effektiv zu sein, müssten diese Taten die wahre Quelle der Gefahr angehen. Liegt sie in der ungeheuren destruktiven Macht moderner Waffen? Ist es die schädigende Wirkung der Strahlung, die ganze Kontinente schleichend verseuchen würde? Oder liegt die wirkliche Ursache anderswo?

In einer Botschaft von zwingender Dringlichkeit beantwortet L. Ron Hubbard nicht nur diese Fragen, sondern zeigt auch, wie man die Situation gezielt an der Wurzel packt. Denn die grundlegende Gefahr liegt nicht in den Waffen an sich, sondern in der Barbarei, die die Menschen dazu treiben könnte, sie gegen ihre Gefährten zu verwenden. Um sowohl den Einzelnen als auch den Regierungen zu helfen, nicht nur ihre Stabilität zu bewahren, sondern auch ihre wahren Feinde zu bekämpfen – Krankheit, die Elemente und den eigenen Unverstand des Menschen – stellt L. Ron Hubbard ein humanitäres Programm auf, das für uns alle lebenswichtig ist. Wenn es auf breiter Basis angewandt werden würde, könnte es den Menschen auf eine Stufe des Verstehens emporheben, die hoch genug wäre, sodass Einzelne ihr eigenes Leben nicht nur frei von Krieg und der Furcht vor Krieg leben könnten, sondern gar frei von der Möglichkeit, dass es je wieder Krieg geben könnte.

Den Vortrag findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Geschichte der Forschung und Untersuchung

„Religion würde schlimm umherirren, wenn Sie keine Technologie der menschlichen Seele hätte. Das wäre die lebensnotwendige Sache, die man haben müsste, um Religion zu einer praktischen, alltäglichen Sache zu machen.“ L. Ron Hubbard

Die Geschichte der Forschung und UntersuchungEs gibt heute Waffen, die gewaltig genug sind, um ganze Nationen zu zerstören. Und Gewalt ist alltäglich geworden, oft unter Missachtung menschlichen Lebens. Warum hat es eine solche Verminderung moralischer Verantwortung gegeben und – am wichtigsten – was kann man dagegen tun?

Während L. Ron Hubbard die Antworten auf diese Fragen zur Verfügung stellt, untersucht er die Geschichte der Forschung und Untersuchung, die der Mensch auf dem Gebiet der menschlichen Seele angestellt hat. Während er viele bemerkenswerte Phänomene ausführlich beschreibt, die in vergangenen Zeiten geläufig waren und dennoch den meisten Menschen heutzutage unbekannt sind, stellt sich Folgendes heraus: Während mechanische Technologien einen beherrschenden Einfluss bekamen, entstand parallel dazu nichts, um die Religion in den Bereich tagtäglicher Anwendung zu bringen. Infolgedessen kam es so weit, dass moderne Studien schließlich die Seele vollständig verleugneten und stattdessen das Individuum als einen bloßen Reizreaktionsmechanismus ohne Gewissen oder Wert behandelten.

Somit bedeutet die Ankunft der Scientology sowohl für den Einzelnen als auch für die Menschheit alles; denn hier ist die erste Religion, die durch das Anwenden von tatsächlichem Know-how jedem funktionierende Antworten gibt, die er auf täglicher Basis in seinem eigenen Leben verwenden kann. Durch dieses Know-how steigt der IQ; Kraft und Fähigkeit eines Individuums vergrößern sich, der Mensch kann seine Fähigkeit, liebenswürdig und anständig zu sein, wiedergewinnen – und somit ist eine strahlendere Zukunft gesichert.

Die DVD findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Verfall der Freiheit

„Ich gebe zu, dass einige Männer sich gelegentlich fürchten und völlig in dem Glauben gefangen sind, dass jeder Mitmensch eine Bedrohung darstellt. Ich gebe zu, dass ein menschliches Wesen so aberriert* werden kann, dass es für den Großteil der Gesellschaft eine Bedrohung darstellen würde und dass es in einem solchen Fall nötig ist, ihn mit der Gesellschaft wieder neu vertraut zu machen. Aber ich werde nicht zugeben, dass es einen von Natur aus schlechten, bösen Menschen auf der Erde gibt.“ – L. Ron Hubbard

Der Verfall der FreiheitDas einfache Wort „Freiheit“ artikuliert nicht nur Grundrechte, wie Redefreiheit und Religionsfreiheit, sondern viele andere lebenswichtige Konzepte: Gelegenheit, Wahlfreiheit, Sicherheit und sogar Glücklichsein. In der Tat ist es ein Wort, das die Träume und Ziele eines jeden menschlichen Wesens symbolisiert.

Doch genau diese Kraft macht das Wort anfällig für Missbrauch, was seiner wahren Bedeutung völlig entgegengesetzt ist. Folglich können sowohl individuelle als auch nationale Freiheiten in einer Weise untergraben werden, die sich jeder Wahrnehmung entzieht. Wenn ein solcher Niedergang der Freiheit nicht entdeckt und umgekehrt wird, kann ein Volk viele seiner Grundrechte verlieren. Schließlich erkennt es sie nicht einmal mehr und kann in einen Polizeistaat abdriften.

Auf den schwer erworbenen und geschätzten Freiheiten von Nationen beruht alles, was seinen Bürgern am Herzen liegt. L. Ron Hubbard vermittelt ein umfassendes, für jedermann wichtiges Verständnis, indem er elementaren Anstand bejaht und die Grundrechte jedes Einzelnen hochhält.

*aberriert – weggehen oder abweichen von Vernunft, im Wesentlichen bedeutet es, sich zu irren, Fehler zu machen oder genauer, fixe Ideen zu haben, die nicht wahr sind.

Den Vortrag findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Maschinerie des Verstandes

„Wenn Sie Leben in die Gesellschaft zurückgeben möchten, wenn Sie die Gesellschaft wieder zusammenzusetzen hätten, sodass sie einen gewissen Wunsch zu überleben hätte, wenn Sie das Leben ein kleines bisschen besser machten, dann wäre wirklich alles, was Sie zu tun hätten, die Aktionen und Reaktionen des Menschen etwas mehr seiner eigenen Kontrolle zu unterstellen.“   – L. Ron Hubbard

Die Maschinerie des VerstandesJeder führt gewisse routinemäßige Aufgaben automatisch durch. Es wäre tatsächlich schwierig, ein Auto zu fahren, wenn man jede noch so kleine Vorgehensweise neu durchdenken müsste. Aber was passiert, wenn jemand einen gesamten Bereich des Denkens und Handelns „auf Automatik“ schaltet? Seine Ausbildung zum Beispiel? Oder seine Arbeit? Oder sogar sein ganzes Leben?

Hier findet man die Antworten und sie eröffnen eine völlig neue Perspektive im Hinblick auf den Verstand. In dem Maße, wie jemand seine Beteiligung an einem Lebensbereich eingestellt hat, ersetzt er sich selbst durch einen automatischen geistigen Mechanismus. Hier befinden sich also diese geistigen Mechanismen und wie sie genau die Entscheidungskraft einer Person untergraben. Um ihr diese Kraft zurückzugeben, führt L. Ron Hubbard genau auf, wie diese Mechanismen im Denken, Handeln und Gespräch einer Person erkannt und daher sowohl bei einem selbst als auch bei anderen entdeckt werden können. Das ist eine äußerst wichtige Fähigkeit. Denn genau wie eine wirkliche Maschine ihrem Bediener entgleiten und beginnen kann, unkontrolliert zu laufen, so kann das Gleiche mit geistigen Mechanismen geschehen. Wenn das passiert – nehmen Sie sich in Acht! Denn durch das Kontrollieren ganzer Verhaltensmuster können die „Maschinen“ eine Person, ohne dass sie es auch nur vermutet, tatsächlich ihrer Fähigkeit berauben, selbst zu denken und zu handeln.

Glücklicherweise gibt es eine Abhilfe und sie liegt in dem, was L. Ron Hubbard „den ganz zentralen Punkt des Daseins“ nennt, den jedes Lebewesen besitzt und dem kein geistiger Mechanismus standhalten kann. So kann man Kontrolle über die Maschinerie des Verstandes gewinnen und, indem man das tut, tatsächlich die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen.

Den Vortrag findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gebrauchsanleitung für den Verstand

„Der Versuch herauszufinden, wovon Sie angetrieben werden, warum Sie in dem Maß im Recht sind, wie Sie es sind, warum Sie überhaupt funktionieren, warum Sie überhaupt denken, wäre ein ziemliches Abenteuer.“                                                         L. Ron Hubbard

Gebrauchsanleitung für den VerstandIhr Verstand: Er ist Ihr ständiger Begleiter. Sie leben 24 Stunden pro Tag mit ihm, an jedem Tag Ihres Lebens. Dennoch hat der Mensch praktisch nichts darüber gewusst, wie er funktioniert. Von Ehen, die in Scheidungen enden, bis zu Karrieren, die zur Frustration werden, von Spannungen, die das Arbeiten stören, bis zu Konflikten, die Nationen spalten, kann praktisch jede menschliche Krise auf die Unwissenheit des Menschen über den Verstand zurückgeführt werden.

Stellen Sie sich folglich den potenziellen Nutzen davon vor, diese Antworten zu finden. Nicht nur könnten Organisationen gedeihen und Nationen ihre Differenzen beheben, ein mit solchem Wissen ausgerüstetes Wesen kann sich selbst und andere vollkommen verstehen und hätte dadurch eine viel bessere Möglichkeit, seine Ziele zu erreichen.

In der Tat haben Millionen genau das erreicht. Zum ersten Mal in der Geschichte ist der Mensch im Besitz einer „Gebrauchsanleitung“, die den vollständigen Aufbau des Verstandes genau beschreibt und präzise angibt, wie er funktioniert. Jeder, der diese „Anleitung“ studiert, kann die Ursachen verstehen, die der endlosen Vielfalt menschlichen Verhaltens zugrunde liegen, und dieses Wissen verwenden, um jede Situation zu lösen, der er im Leben begegnet.

Dies ist also das Abenteuer, die Funktionsweisen des wertvollsten Gutes zu entdecken, das ein Wesen je besitzen wird.

Den Vortrag findest Du hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unterschiede zwischen Scientology und anderen Studien

„Freiheit von Wahrheit ist etwas, wofür der Mensch nicht bekannt war. Dafür war er absolut nicht bekannt. Er war ganz im Gegenteil für die sklavische Abhängigkeit von etwas bekannt, von dem jemand sagte, es sei wahr. Und das ist eine ganz, ganz andere Sache als die Freiheit von Wahrheiten.“ – L. Ron Hubbard

Unterschiede zwischen Scientology und anderen StudienJedes menschliche Wesen trachtet danach, die Wahrheit über sich selbst zu kennen und die Geheimnisse des Lebens zu seiner eigenen Zufriedenheit zu lösen. Aus diesem Grund haben unzählige philosophische und religiöse Lehren viele Tausende von Jahren versucht, die Menschen mit Antworten aufzuklären. Aber wenn die Ausübenden dieser Lehren darauf bestanden – sogar befahlen -, dass ihre Antworten die Antworten sein mussten, blockierten sie den Weg zu größerer Freiheit für Millionen von Menschen. Denn die Geschichte zeigt, dass es nicht zu Freiheit führt, sondern zur Versklavung von Denken und Glauben, wenn man ein Individuum dazu zwingt, eine Wahrheit zu akzeptieren, anstatt ihm zu erlauben, die Wahrheit zu finden.

In dieser klassischen Erklärung über die Suche des Einzelnen nach Wahrheit beschreibt L. Ron Hubbard daher die zentralen Prinzipien, die Scientology anders machen – die Prinzipien, mittels derer sich jede Person mit ihrer eigenen Suche beschäftigt, um Wahrheit zu entdecken. Während Individuen mit dieser einzigartigen Erkundungs- und Abenteuerreise fortfahren, erwerben sie neue Einblicke und verbessern ihr Verstehen, bis ihre grundlegenden Fragen über sich selbst und das Leben zu ihrer vollen Zufriedenheit beantwortet sind. Und während sie diesen Weg entlang reisen, erwerben sie in zunehmendem Maße die dauerhafte Freiheit, die man nur durch Wissen erlangen kann, das für einen selbst wahr ist.

Hier findest Du den Vortrag.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen