Wie alles begann

Dianetik – Die ursprüngliche Studie

Hier ist L. Ron Hubbards erste Beschreibung der Dianetik. Sie wurde ursprünglich in Form eines Manuskriptes an wenige Freunde weitergereicht, dann bald vervielfältigt und von Hand zu Hand weitergegeben, bis sie buchstäblich den Globus umkreiste.

Folgende Fragen werden darin beantwortet:

hcb_urspWas ist das dynamische Prinzip des Überlebens, dass die Triebkraft für alle Lebensformen darstellt?

Was ist die einzige Quelle für jegliches irrationales Verhalten?

Was verhinderte vor Dianetik, dass diese Quelle entdeckt und bereinigt werden konnte?

Was sind die „Gesetze“ der Rückkehr?

Was sind die Gesetzmäßigkeiten, auf denen das Fachgebiet der Dianetik aufgebaut ist?

„Es ist allgemein eine Zielsetzung der Dianetik, den Menschen über den Abgrund irrationalen, ausschließlich reaktiven Denkens hinwegzuführen und ihn in eine neue Phase zu führen, in der er konstruktiv auf das höchste Ziel zuschreitet.“ L. Ron Hubbard

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommunikation

Scientology Werkzeuge für das Leben.

L. Ron Hubbard schrieb: „Ein Mensch ist so lebendig, wie er kommunizieren kann.“ Und Kommunikation ist ein Aspekt des Lebens, den er wirklich sehr gründlich erforscht hat. Schließlich hat er Tausende von Seiten zu diesem äußerst wichtigen Thema veröffentlicht. Die Fähigkeit zu kommunizieren ist in jedem Bereich zwischenmenschlicher Tätigkeit von großer Bedeutung. Tatsächlich ist sie – wenn man das Leben von allen Seiten beleuchtet – die einzige Aktivität, die allen gemeinsam ist.

Die Vorteile effektiver Kommunikation sind zu zahlreich, als dass sie aufgezählt werden könnten, weil sie alle Lebensbereiche – vom persönlichen bis zum beruflichen – verbessern. Die Fähigkeit zu kommunizieren ist für den Erfolg jedes Bestrebens unentbehrlich.

Sie werden lernen, woraus gute Kommunikation besteht und wie man schlechte erkennt, welches die Bestandteile von Kommunikation sind und wie man sie gebraucht und warum mehr und nicht weniger Kommunikation mehr Freiheit bringt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheit versus Polizeistaat

„Sie fahren hier die Straße entlang, kümmern sich um Ihre eigenen Angelegenheiten, fahren Auto. Plötzlich kommt jemand daher, fährt über die weiße Linie und fährt Sie an – rums! Gewöhnlicher Vorfall. …

Betrachten wir die Dinge, die Sie tun könnten. Es ist wirklich nicht Ihre Aufgabe, hinauszugehen und Gesetze gegen Alkohol am Steuer zu erlassen und gewaltige Strafen über Leute zu verhängen, die Auto fahren würden, wenn sie getrunken haben. Denn das nächste Mal, wenn Sie die Straße entlangfahren und jemand über die weiße Linie steuert, dann deshalb, weil er nur eine Hand am Lenkrad hatte und die andere bei einer Blondine. Dann müssten Sie also hinausgehen, und zusätzlich dazu, gegen Alkohol am Steuer zu sein, dagegen angehen, dass jemand Auto fährt, während er eine Hand bei einer Blondine hat. …

Wenn Sie dann, anstatt darauf zu schauen, wie betrunken dieser Bursche war, hinausgegangen wären und eine Fahrschule eingerichtet hätten oder es notwendig gemacht hätten oder Leute dazu aufgefordert hätten, besser zu fahren, oder wenn Sie Leute, die einen Führerschein haben, in einen Zustand gebracht hätten, in dem sie immer fahren könnten, fähig sind zu fahren, dann hätten Sie keine großartigen Unfälle mehr. Denn ein Mann, der fahren kann und der fähig ist, zu fahren, würde es sicher wissen, wenn das linke Vorderrad seines Autos locker wäre. Und ein Mann, der fahren könnte, könnte auch sturzbetrunken fahren und er könnte auch mit seinem Arm um eine Blondine gelegt fahren. Befähigen wir ihn dazu, sogar das zu können.

Die Straße in Richtung Freiheit und aus einem Polizeiuniversum heraus ist also die Straße in Richtung Fähigkeit.”

— L. Ron Hubbard

Ein Auszug aus dem Vortrag Die Geschichte der Dianetik vom 28. Dezember 1954. Aus den Vereinigungs-Kongress-Vorträgen
Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Grundlagen des Organisierens

Jedermann erkennt, dass es den Menschen besser gehen würde, wenn die Dinge besser organisiert wären. Wir haben alle unsere Erfahrungen mit bürokratischen Formalitäten, unpersönlichen Regierungsbehörden oder nachlässigen kommerziellen Unternehmen gemacht. Das Problem schlechter Organisation ist ernst zu nehmen und kostet Billionen aufgrund von Verschwendung, Ineffizienz und verringerter Produktivität.

Auf einer individuelleren Ebene ist Organisation ein wesentlicher – und ein oft fehlender – Faktor für persönlichen Erfolg. Sie ist auch für eine gedeihende Familie unentbehrlich. Um seine Ziele zu erreichen, ganz gleich, wie klein oder wie groß sie sind, muss man die Grundlagen von Organisation kennen. Wie teilt man seine Zeit, seine Tätigkeiten und seine Ressourcen am wirtschaftlichsten und produktivsten ein? Wie schränkt man Ablenkungen auf ein Minimum ein? Und wie setzt man seine Stärken am wirksamsten ein, um seine Ziele zu erreichen?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Antworten auf das Drogenproblem

Scientology Werkzeuge für das Leben.

Die Aussage, dass Drogen zum größten gesellschaftlichen Übel geworden sind, ist keine Übertreibung. Kein Lebensbereich bleibt von dieser Epidemie verschont. Kriminalität und Gewalttätigkeit sind die offensichtlichsten Nebenerscheinungen, doch auch Unmoral, abgebrochene Ausbildungen und ruinierte Leben sind nicht weniger schlimm und genauso verbreitet.

Das Problem ist nicht auf Straßendrogen beschränkt. Die Auswirkungen von medizinischen und psychiatrischen Drogen wie Schmerz-, Beruhigungsmittel oder „Antidepressiva“ sind ebenso verheerend.

Bis zum Zeitpunkt, als L. Ron Hubbard ein brauchbares Drogenrehabilitierungsprogramm entwickelt hatte, gab es keine Lösung dafür.

Das Programm funktioniert, weil es der Person hilft, herauszufinden, wieso sie überhaupt zu Drogen griff, weil es die mentalen und geistigen Schäden beseitigt, welche durch Drogen verursacht wurden, weil es den Körper von langfristigen giftigen Drogenrückständen befreit und weil der Person Hilfsmittel zur Verfügung stehen, die sie befähigen, sich für immer von Drogen fernzuhalten. Es ist zweifellos das gründlichste und effektivste Programm der Welt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Werkzeuge für den Arbeitsplatz

Scientology Werkzeuge für das Leben.

Absackende Produktivität, massive Entlassungen, unfreundliche Beziehungen zwischen dem Management und der Arbeiterschaft, Unfähigkeit der Führungskräfte und unehrliche Geschäfte belasten den heutigen Arbeitsplatz. Es ist kein Wunder, dass die Arbeit für Millionen von Menschen eine Quelle von Stress und Sorgen ist.

Wie man die Effizienz und Produktivität bei der Arbeit steigert, wie man Verstimmungen und Verwirrung am Arbeitsplatz in Ordnung bringt und wie man Erschöpfung überwindet, sind alles Angelegenheiten, die sowohl die Arbeiter als auch die Geschäftsführer etwas angehen. Ihre Lösung würde nicht nur höhere Sicherheit bewirken, sondern auch größere Zufriedenheit bringen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute: Friedensnobelpreisverleihung in Oslo

Quelle: Spiegel Online

Quelle: Spiegel Online

Seit 1964 wurde Kolumbien durch den Konflikt zwischen Rebellengruppen und dem Militär geprägt. Über 220.000 Menschen starben, Millionen weitere wurden vertrieben. Bei der Preisverleihung in Oslo sind die Verhandlungsführer der Regierung anwesend, die seit 2012 auf neutralem Boden in Kuba mit der Guerilla den Vertrag ausgehandelt hatten. Auch mehrere Opfer des kolumbianischen Bürgerkriegs sind von Santos nach Oslo eingeladen worden. Darunter ist auch die über sechs Jahre lang von der Farc-Guerilla entführte frühere Präsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt. Sie war 2008 vom Militär befreit worden. Damals war Santos Verteidigungsminister.

Das Preisgeld von rund 830.000 Euro will Santos den Opfern des Konflikts spenden.

Quelle: http://de.euronews.com/2016/12/09/oslo-santos-wird-friedensnobelpreis-verliehen 

Seit 2008 verteilen Scientologen das Heftchen „Der Weg zum Glücklichsein“ in ganz Kolumbien. Millionen wurden auch mit Hilfe der kolumbianischen Polizei und des Militärs unter die Leute verteilt. (Siehe auch Das Wunder von Kolumbien)

L.Ron Hubbard sagte über dieses Heft:

„Sie müssen nichts weiter tun, als Der Weg zum Glücklichsein in der Gesellschaft beständig zirkulieren zu lassen. Wie sanftes Öl, das über die tobende See gegossen wird, wird die Ruhe immer weiter hinausfließen.“

 

Veröffentlicht unter Erfolge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen